Vortrag: Das Menschenbild des Rosenkreuzes

Zentrum Bern Könizstrasse 161, Liebefeld, BE, Schweiz

Der Abend beinhaltet neben dem Vortrag "Das Menschenbild des Rosenkreuzes" und der Fragenbeantwortung auch ein gemeinsam vertiefendes Gespräch des Themas.

Der spirituelle Weg der Menschheit – «2001: Odyssee im Weltraum» von Stanley Kubrick

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Stanley Kubrick (1928-1999), war ein ausserordentlich begnadeter und tief gründender Regisseur. Seine Hauptthemen waren die Unnahbarkeit der Realität und das Scheitern der Menschlichkeit. In seinem epochalen Kultfilm 2001: Odyssee im Weltraum zeigt er klar auf, wie sich (um es in der Terminologie der Geistesschule auszudrücken) der Mensch vom primitivsten Wesen zum wahrlichen Bildträger für den in ihm innenwohnenden Menschen entwickelte. Wunderbar aufgezeigt wurde, wie der Mensch in der Schlussphase von der Künstlichen Intelligenz KI (und das schon 1968) beherrscht wurde, bis zu einem kritischen Punkt, wo er realisiert, dass er es selbst ist, der seiner ihn beherrschenden und von ihm geschaffenen KI den

Frieden

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Freitag, 6. Oktober 2023 um 19.30 h Zentrum Zürich (Ergänzungsabend 2 zum Einführungskurs 2023) An diesem letzten Abend als Ergänzung 2 wollen wir dem Frieden auf den Grund gehen und die folgende Fragen miteinander erwägen.   Frieden Warum gibt es einfach keinen Frieden auf dieser Welt? Müssen denn immer wieder Kriege entstehen? Gibt es einen Ausweg aus dem tragischen Wechselspiel von «Krieg und Frieden»? Was kann jeder persönlich tun, um dieses Dilemma zu überwinden? Wie kann ein Weg zum inneren Frieden und mit der Welt entstehen? Könnte ein spiritueller Weg in der Gnosis der Anfang sein?

Vortrag: Reinkarnation und Karma

Zentrum Bern Könizstrasse 161, Liebefeld, BE, Schweiz

Der Abend beinhaltet neben dem Vortrag zum Thema Reinkarnation und Karma und der Fragenbeantwortung auch ein gemeinsam vertiefendes Gespräch des Themas.

Der spirituelle Weg der Menschheit – «2001: Odyssee im Weltraum» von Stanley Kubrick

Zentrum Basel Hauptstrasse 35, 4102 Binningen, BS, Schweiz

Stanley Kubrick (1928-1999), war ein ausserordentlich begnadeter und tief gründender Regisseur. Seine Hauptthemen waren die Unnahbarkeit der Realität und das Scheitern der Menschlichkeit. In seinem epochalen Kultfilm 2001: Odyssee im Weltraum zeigt er klar auf, wie sich (um es in der Terminologie der Geistesschule auszudrücken) der Mensch vom primitivsten Wesen zum wahrlichen Bildträger für den in ihm innenwohnenden Menschen entwickelte. Wunderbar aufgezeigt wurde, wie der Mensch in der Schlussphase von der Künstlichen Intelligenz KI (und das schon 1968) beherrscht wurde, bis zu einem kritischen Punkt, wo er realisiert, dass er es selbst ist, der seiner ihn beherrschenden und von ihm

Einführungskurs (erster Abend)

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Was ist eine gnostische Geistesschule? Wie offenbart sich diese in unserer heutigen Zeit? Was spielt das Lectorium Rosicrucianum innerhalb einer solchen gnostischen Geistesschule für eine Rolle? Was unterscheidet die gnostische Geistesschule von Religionen und Philosophien und Weltanschauungen? Die Merkmale: - Zwei Naturordnungen - Der Mensch als Offenbarungswerkzeug und zwei Mikrokosmen in einem - Der universelle Pfad - Die fundamentale Lebensaufgabe des Menschen - Was muss der Mensch tun und was kann er tun? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

Einführungskurs (zweiter Abend)

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Was verändert uns wirklich? Was für eine atemberaubende Zeit! Woher komme ich? Warum lebe ich? Wohin gehe ich? Und wo stehen wir jetzt? Welche Entwicklungen können wir in unserer Welt beobachten? Wo ist absolute Erfüllung? Wo ist ein Erlöst-Sein von all dem Verlangen? Wozu all unsere Erfahrungen? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

Einführungsabend

Zentrum Basel Hauptstrasse 35, 4102 Binningen, BS, Schweiz

Während dieses Abends werden interessierte Menschen über das Wirken und die Spiritualität der Universellen, Gnostischen Geistesschule des Goldenen Rosenkreuzes als Vorbereitung für einen fünfteiligen Einführungskurses informiert und dazu willkommen geheissen. Der Einführungskurs ist geprägt von folgenden Fragen: Woher kommen wir? Wer sind wir? Warum leben wir auf dieser Welt? Wohin gehen wir? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

Einführungskurs (dritter Abend)

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Der Mensch in zwei Welten. Die Universelle Lehre – enthalten in den vielen Weisheitsschriften dieser Welt – gibt uns Antwort auf diese Art von Fragen nach der Wahrheit. Ist in uns noch immer ein höherer, göttlicher Lebensauftrag wirksam? Wir leben jedoch in einer Welt, in einem Lebensfeld, das unsere Eigenwilligkeit und Disharmonie gegenüber dem göttlichen Ursprung zum Ausdruck bringt. Welche Aufgabe kommt nun uns, der Persönlichkeit in unserem Mikrokosmos zu? Was können wir tun, um den höheren, göttlichen Lebensauftrag wahrzunehmen und zu erfüllen? Können wir dieses Gesamtsystem, den Mikrokosmos wahrnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei

Nachmittag der offenen Tür

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Wir laden Sie herzlich ein, uns in unserem Zentrum im Rahmen eines "Samstagnachmittags der offenen Tür" zu besuchen. PROGRAMM 14:00 Uhr: Türöffnung. 14:15 Uhr: Musikalischer Auftakt und Begrüssung. 14:30 Uhr: Kurzer Vortrag über die Symbole der Rosenkreuzer in unserem Tempel. 15:00 Uhr: Apéro – dabei haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit Mitgliedern des Goldenen Rosenkreuzes auszutauschen, Fragen zu stellen oder Sie können sich in unsere Literatur vertiefen. 16:00 Uhr: Musikalischer Ausklang – offenes Ende. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie! Flyer zum Herunterladen (nur in der Detailansicht): Offene_Tuer_6-4-2024_Goldenes_Rosenkreuz_Zuerich.pdf  

Einführungskurs (1. Abend)

Zentrum Basel Hauptstrasse 35, 4102 Binningen, BS, Schweiz

Was ist eine gnostische Geistesschule? Wie offenbart sich diese in unserer heutigen Zeit? Was spielt das Lectorium Rosicrucianum innerhalb einer solchen gnostischen Geistesschule für eine Rolle? Was unterscheidet die gnostische Geistesschule von Religionen und Philosophien und Weltanschauungen? Die Merkmale: – Zwei Naturordnungen – Der Mensch als Offenbarungswerkzeug und zwei Mikrokosmen in einem – Der universelle Pfad – Die fundamentale Lebensaufgabe des Menschen – Was muss der Mensch tun und was kann er tun? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

Einführungskurs (vierter Abend)

Zentrum Zürich Kreuzstrasse 60, Zürich, ZH, Schweiz

Der Mikrokosmos. Ein Mensch – vier Körper... Das komplexe Gesamtsystem Mensch. Das Rad von Geburt und Tod. Erfahrungsweg und Karma. Einsicht und Umwendung. Kraft durch das geistige Urprinzip im Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

Nach oben